Hochzeitstraum in Portugal

Eine wunderschöne Zeit mit einem wundervollen Team durfte ich im April in Portugal verbringen. Fortbildungen finde ich extrem wichtig und sind immer sehr inspirierend. Von erfolgreichen Fotografen zu lernen, ihnen über die Schulter zu schauen und der Austausch mit all den Teilnehmern sind einfach so viel wert. Mein Ziel ist natürlich für meine Kunden noch schönere Erinnerungen zu zaubern und nicht auf der Stelle stehen zu bleiben. Gerade in den kreativen Bereichen, wie die Fotografie, gibt es noch so viel (schönes) mehr…

In Portugal angekommen, war ich schon verzaubert von der Atmosphäre und der Wärme. Auf einer traumhaften Finca in Sintra wohnten wir in einem alten Herrenhaus und was soll ich sagen, ich fühlte mich wie in einem dieser Filme von Rosamunde Pilcher (sorry, aber so war es einfach ) Alles war so liebevoll eingerichtet, überall kleine Nischen zum sitzen, Bilder über Bilder, kleine Lampen und Blumen… Einen traumhaften Innenhof und es duftete wie in einem Blütenmeer. Das Team der Wedding Selection hatte ganze Arbeit geleistet und den allerschönsten Ort für uns gefunden.

Tag 1 startete mit Theorie der einzelnen Bereiche des Hochzeitstages und dann gab es natürlich ganz viel Praxis. Absolutes Neuland habe ich beim „filmen“ betreten und bin dem ganzen etwas verfallen. Im Moment übe ich noch aber auch das wird ein fester Bestandteil für meine und für euch in Zukunft werden. Sergej hatte wahnsinnige Geduld mit uns und am besten hat mir die direkte Anleitung gefallen. Er stand direkt neben mir und wo ich schon wieder mit der Kamera „weiterschwenken“ wollte, leitete er mich an, einfach mal zu warten, die Bewegungen durch den Wind ganz ruhig festzuhalten. DANKE nochmal Sergej!

Einen weiteren tollen Moment des, naja wie nennt man das, „Perspektivenwechsels“ hatte ich mit Anja. Beim fotografieren der Details, drehte sie den Blumenanstecker des Bräutigams komplett um… Ich dachte: Hmmm, und jetzt? Nun gehst du nach unten und machst direkt von hier die Aufnahme. Was soll ich sagen, ich war begeistert und genau das ist der Grund warum Fortbildungen so enorm wichtig sind. Manchmal kann es nämlich auch passieren, dass man sich im „Alltag“ der Hochzeitsfotografie ein wenig verliert. Natürlich gebe ich immer mein bestes, meine Paare abwechslungsreich und individuell zu fotografieren und ich habe immer noch tausend Bilder im Kopf und finde oft schwer ein Ende aber durch genau solche neuen und frischen Impulse ist es so viel schöner, leichter und inspirierender.

Habt ihr schon die tolle Tischdeko gesehen, die Ilka passend in den Farben Portugals dekoriert hat? Und die schönen Blumen und die Torte? Das Kleid und das wunderschöne Make up? Nicht zu vergessen das bezaubernde Brautpaar?

Am 2. Tag ging es dann an den wunderschönen Strand von Sintra und ich fühlte mich einfach großartig! Irgendwie angekommen (ihr kennt mich ja… das Meer & Ich) Mein Wunsch, irgendwann am Meer zu leben und zu arbeiten, wächst mehr denn je und ich bin so unendlich dankbar, dass ich diesen Workshop besuchen durfte. Tausend Dank an das ganze Team der Wedding Selection und an den fabelhaften Teilnehmern <3 Es war einfach großartig, inspirierend, lustig, lehhreich, atemberaubend und kostbar!!!

Eure Francis

 


Planung: The Wedding Selection
Fotos: Anja Schneemann photography
Video: The wedding tree – Sergej Jeckel
Konzept: PomPom your life
Make-up/hair: Lis Amelie
Styling: Stylistin Ria Saage
Floristin: Milles Fleurs
Sweets and Candy bar: mundus
Kleid: Daalarna Couture via SIÖDAM
Models: Mareike Pentzlin & Toni Pentzlin

Category

Hochzeitsfotografie